Dank einer tollen Mannschaftsleistung, dürfen sich die Ahlbecker G-Junioren ab heute „Hallenkreismeister 2015/2016“ nennen. Dabei fanden die Schützlinge von Trainerteam Öllermann/Böhlig eher schlecht als recht ins Turnier. Gegen den FC Rot-Weiß Wolgast gelang ebenso wenig ein Treffer, wie auch im darauffolgenden Duell gegen die HSG Uni Greifswald. Nach den beiden Remis folgte dann der erste „Dreier“ gegen den HFC Greifswald 92, Torschütze Sammy Grewe hatte im Nachsetzten zum 1:0 getroffen. Gegen die starke SG Greifswalder FC/Weitenhagen lieferten sich die Ahlbecker Kicker einen spannenden Schlagabtausch. Beide Teams erarbeiteten sich gute Chancen, doch auch die Verteidiger standen „bombensicher“ und ließen nur wenig zu. Nur zwei Minuten vor dem Ende konnte der Ahlbecker John Semke nach einer fantastischen Einzelleistung den entscheidenden 1:0 Endstand erzielen. Im letzten Spiel gegen die SG Weitenhagen/GFC mussten die mitgereisten Ahlbecker Fan`s noch einmal gehörig zittern. Die Greifswalder Spielgemeinschaft, die bis dato noch keinen Sieg verbuchen konnte, setzten den Ahlbeckern beträchtlich zu. Es dauerte bis in die 8. Spielminute ehe John Semke, nach einer „Weltklasse“ Vorbereitung von Rayk Schindler, das entscheidende 1:0 erzielte. Zwar machte die SG Weitenhagen/GFC weiterhin Druck, Ahlbeck brachte das Ergebnis jedoch sicher über die Zeit.

Besonders erfreulich war neben dem Gewinn der Meisterschaft, dass die Eintracht auch den besten Spieler des Turnieres in ihren Reihen hatte. Ahlbeck`s John Semke, wurde dafür persönlich von Jens Stein –  Vorsitzender des Jugendausschusses, mit einer tollen Trophäe geehrt.

Die Platzierungen im einzelnen:

Platz Mannschaft Punkte
1 SV Eintracht Ahlbeck 11
2 SG Greifswalder FC/Weitenhagen 9
3 FC Rot-Weiß Wolgast 8
4 HFC Greifswald 92 4
5 SG Weitenhagen/GFC 0
6 HSG Uni Greifswald (außer Wertung, da mit F-Junioren angetreten) 9

DSC04675 DSC04679 DSC04711 DSC04733 DSC04786 DSC04821 DSC04825 DSC04827 DSC04844 DSC04854 DSC04856 DSC04881 DSC04892 DSC04894 DSC04978