Zum ersten Swinemünde-Usedom Cup traten insgesamt 5 Mannschaften an. Flota Swinemünde, FC 98 Hennigsdorf(Berlin), SG Lassan/Usedom, SV Eintracht Ahlbeck I und Ahlbeck II. Das Eröffnungsspiel bestritt auch gleich der Gastgeber aus Swinemünde. Gegen die Spielgemeinschaft aus Lassan und Usedom verlor das Team mit 0:3. Das zweite Spiel fand zwischen dem FC 98 Hennigsdorf und dem SV Eintracht Ahlbeck II statt. Der FC 98 legte stark los und gewann mit 0:8. Die Ahlbecker ließen die Köpfe jedoch nicht hängen und gewannen das nächste Match gegen Flota knapp mit 1:0. Im direkten Duell der Ahlbecker Teams konnte sich die erste Mannschaft mit 2:0 durchsetzen und kam am Ende des Turnieres so vor Flota und Ahlbeck II auf Platz drei. Der ohne Gegentreffer gebliebene FC 98 Hennigsdorf setzte sich auf Platz 1 vor der SG Lassan/Usedom, die mit neun Punkten zweiter im Wettbewerb wurden.
Am Ende gab es für alle Mannschaften Pokale und Urkunden. Mit 6 Toren wurde Arthur Seemann vom Turnier dominierenden FC 98 Hennigsdorf bester Torschütze. Ein positives Résumé des ersten Swinemünde-Usedom Cup`s zogen die Veranstalter Piotr Polarczyk und Thomas Zirm. „Das Turnier war ein voller Erfolg. Die Mannschaften hatten trotz der kalten Temperaturen eine Menge Spaß und konnten viel an Erfahrung sammeln. Wir hoffen das wir im nächsten Jahr wieder die Möglichkeit dazu bekommen und dann zum 2. Swinemünde-Usdom Cup einladen können“, so Polarczyk und Zirm.

DSC00331 DSC00363 DSC00386
DSC00395 DSC00405 DSC00407 DSC00413 DSC00418 DSC00424 DSC00429 DSC00430 DSC00436 DSC00440 DSC00453 DSC00457 DSC00463 DSC00272 DSC00278 DSC00280 DSC00307