E-Junioren holen 3 Punkte im Derby

SV Ückeritz – SV Eintracht Ahlbeck 5:8 (2:4)

Im Derby der beiden Inselteams, konnten sich Eintracht Ahlbeck deutlich mit 8:5(4:2) durchsetzen. Viel Ballbesitz und ein Gro an Chancen auf Seiten der Eintracht, konnten nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Ahlbecker in der eigene Hälfte sehr fehleranfällig agierten. Bereits in der ersten Halbzeit konnte der SVÜ mit nur zwei herausgespielten Chancen, zwei Tore erzielen und zum zwischenzeitlichen 2:2 ausgleichen. „Ückeritz hat sehr kompakt gestanden und klever gekontert, da hätten wir besser aufpassen müssen“, so Eintracht Trainer Tomasz Matyszewski. Bis zur Pause setzte sich Ahlbeck zwar wieder bis auf 4:2 ab, doch anhand der Chancenvielfalt hätten es schon ein paar mehr Treffer sein dürfen.

Auch in Halbzeit zwei lösten die Ückeritzer, mit geschlossener Abwehrleistung, ihre Aufgaben sehr gut und stellten den Ahlbecker Angriff immer wieder vor Problemen.  Auch Leon Leppin im Tor des SVÜ, machte seinem Berufszweig alle Ehren und hielt fast immer sicher. Trotz der Konterstärke des SVÜ, bestimmten jedoch nach wie vor die Kicker der Eintracht das Spielgeschehen und erhöhten daraufhin folgerichtig auf 8:3. Zwar kamen die Ückeritzer mit zwei Treffern kurz vor dem Ende noch mal heran aber den völlig verdienten Sieg der Ahlbecker konnte das nicht mehr verhindern. 

Tore für die Eintracht: Max(3),Antek(2), Daniel, Iggy, Silvio

20160409-DSC08683 20160409-DSC08690 20160409-DSC08693 20160409-DSC08694 20160409-DSC08695 20160409-DSC08698

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.