E-Junioren, SV Eintracht Seebad Ahlbeck – SV Ostseebad Ückeritz 0:6 (0:4)

E-Junioren, SV Eintracht Seebad Ahlbeck – SV Ostseebad Ückeritz 0:6 (0:4)

Mit langen Gesichtern verließen am Samstag unsere E-Junioren den Ahlbecker Sportplatz. Schon der erste Angriff der Gäste führte zum Tor. Nach dem zweiten Treffer war dann klar, dass es heute kein Selbstläufer für die Eintracht werden würde. „Wir haben einfach zu lange Geschlafen auf dem Platz und dem Gegner das Spiel zu leicht gemacht.“, so Kamil Dzięgielewski. Nach der zweiten Pleite in Folge, wird es für das Trainerteam um Zirm und Dzięgielewski keine leichte Aufgabe ihre Jungs für die nächste Partie neu zu motivieren. „Wir haben wieder zwei Wochen Zeit und die wollen wir im Training voll nutzen bis zum nächsten Spiel am 20.09“, gibt sich Zirm entschlossen. Dann heißt der Gegner VFC Anklam I. Also Kopf hoch Jungs, weiter machen dann klappt`s auch mit dem ersten Dreier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.