Eintracht Ahlbeck – FC Insel Usedom II 4:0 (2:0)

Dieses Ortsderby war am Ende eine klare Angelegenheit. Von Beginn an übernahm Ahlbeck die Kontrolle über das ersatzgeschwächte Gästeteam. Es dauerte aber bis zur 24. Minute bis Robert Schmidt und Neuzugang Kasper Osuchowski mit einem Doppelschlag ihr Team in Führung bringen konnten. „Das war eine saubere Leistung des Teams. Ganz anders als in der letzten Woche. Zumal das Resultat eigentlich noch höher hätte ausfallen müsste. Der Schiedsrichter hat uns leider 2 Tore nicht gegeben, die aus unserer Sicht ganz sicher kein Abseits waren“ so Betreuer Norbert Urbatzka. So sorgten Mike Speck und wiederum Osuchowski für den 4:0 Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.