Eintracht Ahlbeck – VFC Anklam II 2:2 (1:0)

Im zweiten Testspiel der Saisonvorbereitung lieferte die Ahlbecker Eintracht erneut eine ordentliche Leistung ab. “Heute hatten wir fast den kompletten Kader zur Verfügung. Das gab uns viele Möglichkeiten verschiedene Formationen auszuprobieren. Am Ende litt der Spielfluss zwar unter der vielen Wechselei. Trotzdem konnten wir wichtige Erkenntnisse ziehen“ so Eintracht Betreuer Norbert Urbatzka. Abwehrspieler Maciej Golebiowski brachte sein Team in der 5. Minute früh in Führung. Er brachte einen Abpraller nach Freistoß von Robert Begrow im Tor unter. In der Folgezeit konnten die Ahlbecker weitere gute Chancen nicht nutzen. So wurden die Seiten mit einer knappen Eintracht-Führung gewechselt. Nach der Pause wurden die spielstarken Gäste zwingender in ihren Aktionen und erzielten nach 54 Minuten den Ausgleich. Mit einer feinen Einzelleistung kurz vor Spielschluss brachte Kamil Dankiewicz Eintracht wieder in Front. Nur eine Minute später konnten die Gäste allerdings den 2:2 Endstand erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.