F-Junioren lassen im Derby nichts anbrennen

SV Eintracht Ahlbeck – FC Insel Usedom 4:1 (3:0)

Schon zum 3. Mal in dieser Saison trafen die F-Junioren der beiden Kaiserbäder-Vereine aufeinander. Die Bilanz bis dato ausgeglichen. Einmal gingen die Bansiner Kicker -und im Pokal, die Jungs aus Ahlbecker siegreich vom Platz. Beide Mannschaften hatten sehr gute Fasen. Ahlbeck stark in Hälfte Eins, spielte immer wieder gute Pässe in die Spitze. Nach einer Ecke dann die Führung. Prezmek Kopfball ging unhaltbar unter die Latte. Bis zur Pause schraubten die Jungs der Eintracht das Ergebnis sogar bis auf 3:0 nach oben. Gregor hatte nach zwei schönen Solos getroffen. Nach dem Seitenwechsel dann ein etwas anderes Bild. Die Kicker des FC Insel Usedom zeigten sich jetzt deutlich bissiger in den Zweikämpfen und erspielten sich gute Tor-Chancen. Ahlbeck tief in die eigenen Hälfte gedrückt kam kaum mehr zum Zug, konnte sich jedoch fast immer auf Schlussmann Lenny verlassen. Fünf Minuten vor Schluss dann der längst überfällige Anschlusstreffer für die Bansiner. Janek versenkte Unhaltbar für den FCU. Im direkten Gegenzug sorgte Ahlbeck`s Milan dann aber wieder für klare Verhältnisse und schob den Ball zum 4:1 Endstand ein. Besonders gefreut nach dem Sieg seiner Mannschaft, dürfte sich Ahlbeck`s Trainer Daniel Bormann haben, der heute seinen 25. Geburtstag feierte: „Ein schönes Derby – beide Teams hatten gute Szenen aber wir waren heute einen Tick besser. Was gibt’s den schöneres an so einem Tag?“ Auch FCU-Trainerin Sieglinde Sommer, stellte ihrer Mannschaft ein überwiegend positives Zeugnis aus: „Die ersten 20. Minuten haben die Jungs ein wenig geträumt. In der zweiten Halbzeit waren wir dann besser, doch beim Torabschluss fehlte den Jungs ein wenig das Glück“.

20160404-DSC08568 20160404-DSC08573 20160404-DSC08575 20160404-DSC08580 20160404-DSC08590 20160404-DSC08593 20160404-DSC08597 20160404-DSC08605 20160404-DSC08606 20160404-DSC08611 20160404-DSC08614

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.