Dank einer tollen Vorstellung in der Loitzer „Peenetal Halle“, erreichten die F-Junioren der Ahlbecker Eintracht, die Endrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft. Mit Siegen über Eintracht Zinnowitz II (3:0), Loitzer Eintracht (4:0) und SV Gützkow (2:0) bauten die Schützlinge von Trainer Daniel Bormann schon recht früh ein sicheres Polster auf. Zwar gelang gegen den SV Görmin, trotz hohem Ballbesitz, dann nur ein Unentschieden, jedoch reichten die 10 Punkte zum sicheren Einzug für die Finalrunde aus. Gegen den Tabellenersten aus Wolgast waren die Ahlbecker Kicker zumeist feldüberlegen. Den erhofften Siegtreffer landeten aber die Rot-Weißen, nur wenige Sekunden vor dem Abpfiff.

Platzierungen der Staffel III

  1. FC Rot-Weiß Wolgast
  2. SV Eintracht Ahlbeck
  3. SV 90 Görmin
  4. SV Loitzer Eintracht
  5. SV Gützkow
  6. SV Eintracht Zinnowitz II
DSC04309 DSC04286 DSC04247 DSC04243 DSC04384