FSV Kemnitz II – Eintracht Ahlbeck 1:1 (1:0)

Bei schwierigen Platzverhältnissen hätte Eintracht gleich mit dem ersten Angriff des Tages die Führung erzielen müssen. Artur Zadlo scheiterte aber völlig frei vor dem Tor. Der einsetzende Regen machte es beiden Mannschaften auf dem seifigen Platz immer schwerer. Die Gastgeber kamen damit allerdings etwas besser zu Recht. Folgerichtig konnten sie mit einem Konter in der 35. Minute die Führung erzielen. Ahlbeck rannte jetzt an und versuchte ein Tor zu erzielen. Dies ermöglichte Kemnitz aber einige gute Chancen. Erst in der 78. Minute konnte Artur Zadlo mit einer direkten Ecke den überfälligen Ausgleich erzielen. Trotz vieler weiterer Versuche gelang kein weiteres Tor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.