Greifswalder FC wird Kreismeister der E-Junioren

Ahlbeck landet auf Platz 3
Greifswald- Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der Kreisklassestaffeln Vorpommern-Greifswald trafen in Greifswald aufeinander um den Kreismeister zu küren. Von insgesamt 33 Mannschaften im Landkreis schafften zwei Greifswalder Teams, Eintracht Ahlbeck, der VFC Anklam, Pommern Löcknitz und Einheit Ueckermünde den Sprung in die Endrunde. Ahlbeck startete dabei nicht optimal, denn in den ersten beiden Spielen (1:3 gg Anklam und 0:4 gegen den Greifswalder FC) setzte es gleich 2 Niederlagen. Im dritten Spiel platzte dann aber der Knoten. Pommern Löcknitz wurde mit einem 6:1 vom Platz gefegt und auch gegen die SG GFC/Blau Weiß Greifswald gelang ein 2:0 Erfolg. Mit dem 2:1 über Ueckermünde sicherten sich die Insulaner am Ende sogar den dritten Platz. „Die Jungs haben eine tolle Saison gespielt und auch in dieser Endrunde überzeugt. Wir sind sehr zufrieden mit dem 3. Platz“ freute sich Trainer Tomasz Matyszewski. Im letzten Turnierspiel kam es zum Duell der bisher ungeschlagenen Mannschaften der Greifswalder FC und des VFC Anklam. Am Ende setzten sich die Greifswalder mit 4:2 durch und qualifizierten sich damit für die Landesmeisterschaften am 2. Juli in Güstrow.
Abschlußtabelle: 1. Greifswalder FC 15 Pkt. 2. VFC Anklam 12 Pkt. 3. Eintracht Ahlbeck 9. Pkt. 4. Pommern Löcknitz 6 Pkt. 5. Einheit Ueckermünde 3 Pkt. 6. SG GFC/BW Greifswald 0 Pkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.