Blau Weiß Jarmen – Eintracht Ahlbeck 0:0

Im letzten Test vor Saisonbeginn trennte sich Kreisligist Ahlbeck torlos von den spielklassenhöheren Jarmenern. „Das war heute echter Mannschaftsgeist. Obwohl wir nicht in Bestbesetzung antreten konnten, haben wir gut dagegengehalten und es den spielstarken Gastgebern schwer gemacht. Mit dieser Leistung können wir wirklich sehr zufrieden sein“ fasste Eintracht-Kapitän Athanasios Girgolas, der unter der Woche erstmal Vater geworden ist, zusammen. Zwar hatten die Gastgeber zunächst mehr vom Spiel, doch entweder war die Ahlbecker Abwehr auf dem Posten oder Torhüter Tom Runge entschärfte die Möglichkeiten.  Mit zunehmender Spielzeit wurde Eintracht mutiger und hätte sogar nach gut einer Stunde durch David Joseph und Lukas Sliwinski das Siegtor machen müssen.

Eintracht Ahlbeck – Prawobrzeze Swinemünde 0:4 (0:2)

Auch im zweiten Testspiel musste der Ahlbecker Kreisligist eine 0:4 Niederlage einstecken. So schlecht wie es das Ergebnis vermuten lässt, verkaufte sich die Eintracht allerdings nicht. Zwar gingen die Polen schon in der 3. Minute durch einen Freistoß in Führung. Ahlbecks Torwart Sebastian Schultz sah dabei aber nicht sonderlich gut aus. Danach rappelten sich die Hausherren aber schnell wieder auf und hatten durch Raczkowski, Dankiewicz und Haufschild gute Chancen. Eintracht Ahlbeck – Prawobrzeze Swinemünde 0:4 (0:2) weiterlesen

FC Insel Usedom – SV Eintracht Seebad Ahlbeck 4:0 (1:0)

Aufgrund von Pflegearbeiten am Bansiner Sportplatz wurde das Spiel kurzfristig auf den Ahlbecker Kunstrasen verlegt. Scheinbar hatten einige Akteure des FCU damit einige Probleme, denn die Mannschaft von Hagen Reeck fand nicht richtig ins Spiel. „Mit der Anfangsphase des Spiels bin ich nicht zufrieden. Das war zu wenig von uns. Ahlbeck hat uns da ordentlich gefordert“ so der Fussballlehrer. Und tatsächlich spielte sich Ahlbeck einige Chancen heraus. Zadlo schob den Ball in der 11. Minute knapp vorbei und bei Wronas Freistoß musste FCU-Keeper Wolff ordentlich zupacken. „Unsere Jungs sind engagiert aufgetreten. Wir waren sehr zufrieden, da es ja unser erstes Testspiel war, wogegen sich der FCU ja schon in der Endphase der Vorbereitung befindet. FC Insel Usedom – SV Eintracht Seebad Ahlbeck 4:0 (1:0) weiterlesen

Saisonvorbereitung

Am 13.7. startet die Männermannschaft um 18.30 Uhr wieder in die Vorbereitung. Folgende Testspiele sind geplant:

22.7. 14.00 Uhr SV Hohendorf – Eintracht Ahlbeck
28.7. 18.30 Uhr FC Insel Usedom – Eintracht Ahlbeck
03.8. 18.00 Uhr Trainingsspiel gegen die EDIS-Firmenmannschaft
05.8. 15.00 Uhr Eintracht Ahlbeck – Prawobrzeze Swinemünde
12.8. 14.00 Uhr Blau Weiß Jarmen – Eintracht Ahlbeck
19.8. 15.00 Uhr Prawobrzeze Swinemünde – Eintracht Ahlbeck

Die Neuzugänge stellen wir Euch in Kürze vor.
Wenn auch Du Lust auf Fussball hast, kannst Du es gern mal bei uns im Training probieren. Wir trainieren immer Montag und Donnerstag um 18.30 Uhr auf dem Ahlbecker Sportplatz

Loitzer Eintracht – Eintracht Ahlbeck 0:0

„Wir können gegen Loitz einfach nicht gewinnen. Es ist jetzt bereits das 6. Mal in Folge, dass wir gegen diese Mannschaft nicht dreifach punkten können. Dabei haben wir auch diesmal wieder sehr gut begonnen, können am Ende aber auch froh sein, dass wir nicht verloren haben“ meinte Ahlbecks Teambetreuer Norbert Urbatzka nach der Partie. Besonders in der Anfangsphase des Spiels hätten die Ahlbecker die Führung erzielen müssen. Gute Chancen von Speck, Polarczyk, Dumke und Zadlo fanden allerdings nicht den Weg ins Netz. Die Insulaner drückten in Richtung Loitzer Tor. Loitzer Eintracht – Eintracht Ahlbeck 0:0 weiterlesen

FC Insel Usedom II – Eintracht Ahlbeck 2:1 (1:1)

Zwei Minuten vor Schluß konnten die Gastgeber jubeln. Sven Mehling hatte mit einer satten Direktabnahme Ahlbecks Torwart Borys Mitrega überwunden. Nur wenige Minuten zuvor hatte dieser bereits einen Strafstoß, getreten von Steffen Benthin, gehalten. Doch nicht nur die Endphase der Partie hatte es in sich, bereits früh im Spiel gab es auf beiden Seiten gute Chancen. So hatte FCU-Spieler Erik Grünwald bereits in der 8. Minute eine dicke Chance, die er aber vertändelte. Nicht seine einzige gute Gelegenheit in dieser Partie. Die Führung erzielten allerdings die Ahlbecker nach 12 Minuten als Mike Speck auf der rechten Seite gleich 3 Gegenspieler umdribbelte und in die Mitte flankte. FC Insel Usedom II – Eintracht Ahlbeck 2:1 (1:1) weiterlesen

Eintracht Ahlbeck – Blau Weiss Greifswald II 1:1 (1:0)

Das Ergebnis, mit dem am Ende wohl beide Mannschaften leben konnten, wurde bereits in der 27. Minute fast zur Nebensache. Ahlbecks Florian Bormann, der diesmal als Kapitän auflief, verletzte sich ohne gegnerische Einwirkung so schwer am Knie, dass sogar der Krankenwagen gerufen werden musste. Vier Minuten zuvor hatte Mike Speck seine Eintracht bereits per Kopf in Führung gebracht. Eintracht Ahlbeck – Blau Weiss Greifswald II 1:1 (1:0) weiterlesen

Eintracht Ahlbeck – SV Ückeritz 2:1 (1:1)

„Die 3 roten Karten und die 5. Gelbe für Wrona in der Vorwoche haben uns personell ganz schön gebeutelt. Aber die Jungs die gegen Ückeritz auf dem Platz gestanden haben, haben das super gemacht und verdient gewonnen“ hatte Eintracht-Trainer Andreas Dumke  nur Lob für sein Team übrig. In der Anfangsphase der Partie hatten meist die Ahlbecker die besseren Gelegenheiten und auch mehr vom Spiel.   Nach 18 Minuten gelang den Gästen dann aber wie aus dem Nichts die Führung. Nach einem Freistoß war Felix Stüber zur Stelle und staubte zur Führung ab. Eintracht Ahlbeck – SV Ückeritz 2:1 (1:1) weiterlesen

VSV Lassan – SV Eintracht Ahlbeck 1:2 (0:2)

In der turbulenten Schlussphase dieser Partie geriet das Spielgeschehen der vorangegangenen 85 Minuten fast völlig in Vergessenheit. In der Schlussphase zückte Schiedsrichter Marcel Sadewasser gleich viermal die rote Karte. Einmal für Lassan, gleich dreimal für Ahlbeck. „Das ist ein Unding. Der Schiedsrichter hat die Situation so lange aufheizen lassen, bis das Ganze eskaliert ist. Ich werfe ihm vor die Gesundheit meiner Spieler nicht geschützt zu haben. Das waren teilweise überharte Attacken, die nur darauf ausgerichtet waren den Gegenspieler zu verletzten. Allerdings auch nur von 2 Spielern in den Lassaner Reihen. Da ist es dann am Ende zwar nicht schön, wenn unsere Spieler nicht ruhig bleiben können, aber einigermaßen verständlich“ ärgerte sich Ahlbecks Trainer Andreas Dumke trotz des Auswärtssieges. VSV Lassan – SV Eintracht Ahlbeck 1:2 (0:2) weiterlesen

Eintracht Ahlbeck – Traktor Alt-Tellin 3:1 (2:1)

Obwohl die Rollen in dieser Partie schon vorher klar verteilt schienen, taten sich die Gastgeber zunächst sehr schwer. Schon in der 2. Minute hätte Mike Speck, der völlig frei vorm Gästetor auftauchte, die Führung erzielen müssen. Er scheiterte aber kläglich. Dies schien die Ahlbecker zu verunsichern. Viele Fehlpässe bestimmten zunächst das Geschehen. Der negative Höhepunkt war dabei die Führung für die Gäste in der 10. Minute. Ahlbecks Abwehrspieler Christian Haufschild spielte einen Querpass genau in die Beine eines Alt-Telliner Angreifers, der keine Mühe hatte zu vollenden. „Glücklicherweise hat uns das nicht geschockt und wir konnten gleich im nächsten Angriff zum 1:1 ausgleichen. Eintracht Ahlbeck – Traktor Alt-Tellin 3:1 (2:1) weiterlesen

Der Traditionsverein von der Insel Usedom