Eintracht übernahm in dieser Partie zwar von Beginn an die Kontrolle, tat sich aber wieder einmal schwer den Ball im Gehäuse des Gegners unterzubringen. So waren es die Gäste, die in der 14. Minute jubeln durften. Buddenhagens Florian Thennig tauchte plötzlich völlig freistehend vor Ahlbecker Keeper Tom Runge auf und ließ ihm keine Chance. Nur sechs Minuten später konnte Kamil Dankiewicz aber bereits wieder ausgleichen. Ahlbeck kontrollierte weiter das Spiel, tat sich trotz guter Chancen aber weiterhin schwer vorm Tor. Es dauerte bis zur 65. Minute bis der aufgerückte Verteidiger Maciej Golebiowski den Ball mit einem sehenswerten Schuss im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte.
Aufstellung Ahlbeck: Runge, Lylko, M.Golebiowski, Friedrich (60. Ied), Girgolas, Schmidt, K.Golebiowski, Theelke, Baranski, Dankiewicz (75. Kowalski) , Berezhnoi (83. Heiland)